.

                 

                  

Nass-Filzen ist gar nicht so kompliziert wie man zunächst denkt:

konzentriert wirken wir mit unseren Händen, warmem Wasser und Seife auf farbenfrohe Schafwolle ein und spüren, wie sie sich zu einem schönen Werkstück formt. Dabei stellt sich meistens Entspannung ein. Und voller Stolz auf die geschaffene Arbeit nehmen Erwachsene und Kinder dann ihre eigene Tasche, ihr Kuscheltier, Armstulpen oder Schmuck mit nach Hause.


Bei Projekttagen, Betriebsfesten oder beim Tag der offenen Tür, auf Festen, in Schulklassen, auch in Sonderschulen, auf Kindergeburtstagen und in Filz-Kursen.


zeige ich Ihnen und Ihren Kindern die Technik des Nassfilzens

Filzobjekte, geformt aus reiner Schafwolle, gelingen Anfängern und FortgeschrittenMüttern und ihren Töchtern oder Vätern und ihren Söhnen, Kindern und Erwachsenen
gemeinsam und in Ruhe und lassen wir unter unseren Händen ein wundervolles, sofort sichtbares Ergebnis entstehen. Ich stehe allen Kursteilnehmern mit Rat und Tat zur Seite. So wird jedes Filzstück zu einem Unikat, das Sie und Ihre Kinder voller Stolz nach Hause tragen können.

Gerne mache ich mit Ihnen einen Termin aus.

Öffentlich ausgeschriebene Kurse in  Bildungseinrichtungen finden Sie hier.

Neu sind seit 2016 integrative Filzkunstprojekte, getragen vom Caritasverband Karlsruhe, "Nah an Menschen von weit weg" und der Flüchtlingspastoral der kath. Kirche SE Allerheiligen. In diesen Projekten filzen hier ansässige und geflüchtete Familien an einem großen Arbeitstisch und lernen sich kennen. Hier ein paar Eindrücke aus den drei bisherigen Projekten:

LEIBSPEISEN AUS DER HEIMAT- IN FILZ GEZEIGT

                  

                  

ANKOMMEN, SICH NIEDERLASSEN - MOTIVE UND ORNAMENTE AUS ALLER WELT AUF SITZKISSEN GEFILZT

                 

                 

SCHATZTASCHEN - KÖRBE, TASCHEN, MÄPPCHEN FÜR SCHÄTZE ALLER ART

                 

                 



 mona geier-miksch mannheimer str. 76 76131 Karlsruhe tel +49.721.614519 atelier@ladenwerkstatt.de